Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Die Rieke
   Söni
   Mrs. Davis
   Mein Livejournal
   Mein Myspace

http://myblog.de/missbanshee

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Letzte Nacht...

... im vertrauten Umfeld, aber eigentlich bin ich ziemlich froh endlich wegzuziehen. Mit meiner Mutter hatte ich die letzten Wochen sehr häuftig einige Auseinanderserzungen, ich denke, dass wird uns ganz gut gehen, wenn wir endlich mal "Abstand" halten. Traurig bin ich allerdings, von den meisten Freunden hier wegzuziehen...... Sanni und Svenja werden mir mit Sicherheit am Meisten fehlen, Rieke ja so oder so und ich denke meine kleine Schwester werde ich auch richtig vermissen :-((( Aber um ehrlich zu sein, viel länger hätte ich hier, im Elternhaus, auch nicht mehr wohnen können... Immer dieser Stress, dieses Rumgeschreie, ... nerven mich tierisch! Nur schade irgendwie, dass meine Mama gleich heute, ein Tag vor meinem Auszug, Stress anfangen muss :-( Vielleicht fängt sie sich ja morgen wieder und kommt doch mit Papa und mir nach Vechta... - - - - - Mal gucken, wie meine letzte Nacht hier so wird... und wie meiner erste da so wird. In letzter Zeit kann ich eh schlecht schlafen, es passiert einfach nichts :-/ Aber am Wochenende wollten Andi und Sanni kommen und mit mir die Großstadt Vechta erforschen :-) Svenja und Julia waren heute zum Abschluss auch noch hier und wir haben etwas echt ekliges bei youtube.com gefunden:
3.10.07 00:18


1. Tag

Ganz kurz, weil ich gleich "Besuch" bekomme und ich dann mit 2 andern "Erstis" in die Stadt fahre zur Kneipentour :-) Morgen ist dann die Uniparty...

- Mein erster Tag hier in der Uni war ganz gut, obwohl es ziemlich hektisch und anstrengend war! Ziemlich viele Infos!

- Ich muss mich zwischen Politik, Philosophie und Soziologie entscheiden... Das wird dann mein Optionalbereich sein. Ich tendiere zu Philo :-)

- Ich muss mindestens 3 Monate ins Ausland gehen (also: England, USA, Kanada oder Irland). Ich könnte auch ein Auslandssemester draus machen :-)

- Ich glaub ich trinke noch einen Cappuccino :-) Sonst kippe ich da gleich tot um! Werde mich heute aber auf jeden Fall zurückhalten, da ich morgen um 9:15 Uhr zu Psychologie muss... Naja so ein Bierchen geht ja eigentlich immer rein *g*

(Wer meine neue Tel.Nr. haben will muss mir mal am besten Bescheid geben! Morgen habe ich glaube ich etwas mehr Zeit, dann poste ich mal ein paar Zimmerfotos!)

9.10.07 19:44


Erste Eindrücke

- Ich habe mich hier ehrlich gesagt sehr gut eingelebt! Hätte ich selber nicht gedacht, hatte telweise ganz andere Vorstellungen und habe mir teilweise gar keinen Kopf über das hier alles gemacht... 

- Die Wohnung ist eigentlich ganz klasse. Schade ist nur, dass das Bad weit weg vom Zimmer ist, aber das werde ich verkraften ;-) Mein Zimmer gefällt mir ganz gut, ist ziemlich groß aber noch sehr kahl d.h. da muss wirklich noch was gemacht werden! 

- Die Uni sieht noch sehr "neu" aus, relativ modern, relativ klein aber eben übersichtlich --> alles andere als eine Massenuni --> das ist aber meiner Meinung eher ein Vorteil! 

- Die Leute sind auch ziemlich nett! Es gibt 4 Erstis (Melina, Thimo, Martina (meine Nachbarin *g*) und Carmen) mit denen ich mich und auch Franzi und Nora (nehme ich jetzt mal an) ganz gut verstehen :-) Es gibt noch andere Leute, die sehr nett sind... Mit denen ich mich unterhalten habe (z.B. auch der Julian oder Luisa und Sabah obwohl Luisa schon ziemlich nervig ist habe ich das Gefühl...). Hätte ich NIE gedacht, dass man hier so schnell und einfach mit denen in Gesprächen kommt... Und ich kann unglaublich viel reden und unterhalten, unglaublich :-) Vor allem wenn ich gut einen im Tee hab... 

- Das Kneipenleben ist hier ziemlich ausgibig :-) Mo. Di. und gestern waren wir unterwegs und haben was getrunken! Immer Bier :-) Gestern haben wir (Melina, Franzi, Nora u. ich) uns bei Martina getroffen und vorgeglüht :-) Sangria (iiiih, aber mit Sekt geht das viel besser, glaubt mir *g*), Billigbier (Energyzeugs, ganz lecker aber) und Sekt. Dann sind wir zusammen zur "Wunderbar" gelaufen wo unsere Uniparty stattfand :-) War naja, ganz okay... Musiktechnisch natürlich nicht mein Ding, aber als Deichkind kam war ich natürlich auf der Tanzfläche! Habe dann noch kurz mit Thimo geschnakkt (soooo ein Lieber mit gutem Indie-Elektro-Geschmack) und er wollte mich die Tage mal aufn Kaffee einladen ;-) Gegen halb 3 sind Melina, Franzi und Nora gegangen (die mussten so ne gute halbe Stunde nach Haus laufen...), Martina und ich blieben noch bis halb 4 und haben uns mit Julian und Sönke (auch ein Ostfriese *g*) unterhalten. War ganz nett, weil der Julian auch voll der Liebe ist und Martina und mich auch zum Kaffee einladen wollte... Wollten eigentlich noch nachts zum MC Donald´s aber der hatte dicht.... 

- Vom "eigentlichen Studium" kann ich noch nicht wirklich viel erzählen, da diese Woche ja nur Einführung ist! Ich sag nur: Sehr viele Infos, so viele Abkürzungen (SSC, ASP, ...) die einen totschlagen, verpeilte Erstis, Stress wegen Stundenplan, ... Anglistik soll sehr schwer sein wurde uns gesagt... Ich habe jetzt 12 Vorlesungen in der Woche (ist das eigentich ein guter Einstieg? Hier sind ja ein paar Studenten, die sich auskennen ;-) Unserer Tutoren haben gesagt es sei gut wenn man so 10-12 Vorlesungen hat)... Achja, was ich auch sehr krass finde, dass man einen Durchschnitt (von den 6 Semestern BA) von 2,5 benötigt um den Master zu kriegen... Puuuuuh...

11.10.07 17:41


Neues aus Vechta

Im LJ habe ich mal ein paar Fotos von meinem neuen Zuhause gepostet, aber das ist her bei myblog irgendwie komplizierter... Bei Interesse schicke ich Euch den Link zu den Fotos :-)

Also: 100prozentig zufrieden bin ich natürlich nicht! Die Wände sind sehr kahl, irgendwas fehlt hier defintiv... Wenn ich endlich mal mehr Zeit habe und zur Ruhe komme (letzteres ist schwer...) werd ich mir mal die Gruppe "I heart my room" anschauen und mir ggf. ein paar Denkanstöße und Ideen und kreative Einfälle holen :-D Wenn Ihr noch Ideen habt --> Her damit!

Meine Mitbewohnerinnen sind auch alle ganz lieb! Mal schauen wie sich das so entwickelt :-) Die Fünf kennen sich ja schon alle ein Jahr länger, zwei sogar noch länger... Aber eigentlich, wenn ich mich jetzt mal selber einschätze oder ich behaupte einfach mal, kann ich mit Menschen ganz gut umgehen - solange alle freundlich sind :-) Ach, das wird schon... Einziger Nachteil ist, dass meine zwei Mitbewohnerinnen rauchen :-/ ICH WERDE NICHT DAMIT ANFANGEN !

Gleich geht es auch wieder zur Uni "Einführung in die allgemeine Literaturwissenschaft", danach "Grammar Exercises 1" und im Anschluss "Nationalismus und Nationalkultur"... Letzteres wird mir sicherlich schwer fallen, aber Franzi ist ja dabei ;-) Die hat ja Ahnung von Geschichte! (Find das aber echt ungerecht, dass ich soooo viel Geschichte machen muss   :-( Ich will doch Sachunterricht machen...)

16.10.07 11:01


Stundenplanprobleme und andere Sorgen

... einfach und stressfrei kamen mir die ersten drei Tage nicht vor, aber ganz ehrlich: das war zu erwarten :-) 
Gestern hatte ich drei Veranstaltungen hintereinander (zwei Englische, eine Geschichtsveranstaltung) und war dann irgendwann ziemlich fertig, müde, träge, leer, lustlos, kränklich, ... Abends haben wir dann Döner gegessen, da ging es ja wieder und heut war es auch schon besser: Nur eine Vorlesung :-) Das heißt: Ich kann heut mit zur "Welcome Home"-Party ;-) Ich glaub das lenkt jetzt auch gut ab... 

Ich hab meinen Stundenplan noch so oft geändert (3,4 Male insgesammt!) und ich hoffe (!), dass er so wie er jetzt ist "gut genug" ist... Ich habe jetzt 10 Veranstaltungen pro Woche=20 SWS, ich könnte noch Psychologie mitnehmen, aber dann hätte ich 24 SWS. Die haben "uns Erstis" erzählt, 20 SWS reichen auf alle Fälle für den Anfang aus :-) Naja, ich hab jetzt jedenfalls Anglistik, Geschichte (... noch nichtmal die "Einführung in die Didaktik des Sachunterrichts" und Soziologie (aus dem Optionalbereich). Erzwiehungswissenschaften und Psychologie muss ich auch noch machen, aber das fang ich erst im Sommersemester an ;-) Ich hoffe meine "Wahl" ist okay so wie sie ist und 10 Veranstaltungen sind nicht zu wenig. Habe bspw. heute nur Englisch ;-) 

Später kommt Melina und wir gehen noch etwas später zu Martina und trinken was :-) Aber eines ist sicher, die Zeiten eines Bummelstudents sind meiner Meinung nach vorbei :-(
17.10.07 17:46


Tomke-Töffel

Hola,

jetzt bin ich wieder in Vechta und das WE in Horsten ist viiiel zu schnell herumgegangen :-( Gestern als ich zum Zug lief, mit Andi, hatte ich schon etwas "Heimweh" - nach meinen lieben Freunden (Rieke, Sanni und Svenja) und auch etwas nach meinen Eltern und Hilke vor allem, weil die gestern früh weggefahren sind. Die fliegen nach Teneriffa ;-) Komisch, jetzt sind Herbstferien und hier beginnt "der Ernst des Lebens"...

Gestern bin ich auch ein paar Stufen heruntergefallen :-( Habe einen riesigen blauen Fleck am Po... Dann ist mir gestern in Delmenhorst am HBF auch noch der tolle Kaffee heruntergefallen, war wohl nicht mein Tag :-/

Nun nochmal zum Stundenplanproblemchen: Das erste Sachunterrichtsmodul "SU-1" kann ich nicht belegen, da ich Englisch machen MUSS am gleichen Tag, gleiche Uhrzeit. Sehr dumm, dass SU-1 erst wieder im WS 08/09 angeboten wird und ich auch sonst kein anderes SU-Modul belegen kann... Ist ja auch logisch und selbstverständlich, dass man mit SU-1 anfängt! Jetzt könnte ich noch zwei Geschichtsveranstaltungen dazunehmen, PROBLEM: Wenn ich jetzt die Veranstaltungen dazunehme, habe ich schon zwei Fehlzeiten (bis jetzt wurden immer und überall Anwesenheitslisten herumgegeben...), da ich die erste Woche nicht da war und heute wär eine Veranstaltung von 10-12 gewesen, ich war aber noch um 10:30 im SSC und hab mich "beraten" lassen... Wenn man mehr als zwei Mal fehlt, gibt es wohl "heftige Probleme" :-/ Fragt mich nicht, für mich ist das eh noch alles so neu, total unorganisiert und irgendwie auch echt Müll, dass ich noch kein SU belegen kann, obwohl ich gerne will!!! Naja, mit den zwei Geschichtsveranstaltungen habe ich 12 Verastaltungen pro Woche. Das ist angeblich Maximum. Naja, ich überleg es mir nochmal, frag mal die andern so...

Heut war Sprachwissenschaft übrigens sehr schwierig. Wollte mir das nachher nochmal angucken. Sonst kommt man da denke ich ganz schnell nicht mehr mit... Der Herr Küper ist wohl auch ziemlich übel, anspruchsvoll, aber trotzdem irgendwie nett :-)

22.10.07 11:29


Ikea, Labor, Rüdiger, ...

Ich könnte jetzt meine Anekdoten zu "Die Wochenenden gehen IMMER viel zu schnell herum..." und "Sonntag ist Selbstmord" weiterführen, aber ich lasse es, sonst verfall ich wieder in sentimentale und depressive Stimmwankungen... :-((( 
Ich vermisse Andi jetzt schon wieder!
_____________

IKEA war toll! 
Hätte ich mehr Geld hehabt, hätte ich mir auf jeden Fall noch den Couchüberwurf gekauft :-)
Aber wenigstens besitze ich jetzt ansatzweise schöne, rote Gardinen und ebenfalls schöne schwarz-weiße Bettwäsche! 
Und Rüdiger habe ich mir auch noch zugelegt, darf ich vorstellen:

Er ist mir schon jetzt sehr ans Herz gewachsen, ich muss wirklich gestehen, ich habe ein Faible für Kuscheltiere! 
:-) Rüdiger sollte übrigens erst "Monsieur Noir" heißen... Andi hat sich auch sofort in Rüdiger verliebt *g*

Freitag waren wir noch im LABOR, leider war nichts besseres als "Electrostadl" angesagt, aber ein paar wirklch gute Elektrosongs wurden auch gespielt und außerdem haben wir Katharina später noch getroffen mit einer ebenfalls netten Begleitung, das hat dann dem Ganzen ein schönes Ende gegeben ;-) Waren Samstag, nach IKEA sehr fertig, müde und und und, waren deshalb nicht mehr in der Lage zur Stadt zu gehen, hätte mir sonst gerne noch eine neue Tasche zugelegt, aber vielleicht hat das auch was Gutes, schließlich ist Shoppen nie ganz billig...
_____________

Mittwoch wollte Svenja mich besuchen kommen, d.h. UNIPARTY, mal wieder. Wollte eigentlich nicht hin, aber wenn das so ist :-D 

Für Morgen habe ich mir ganz fest vorgenommen zu lernen! In Anglistik habe ich das "Vernersche Gesetz" noch nicht wirklich verstanden... Sonst habe ich nachher noch das Gefühl, etwas zu faul zu sein oder so nach dem Motto "Mist, die andern haben gelernt und jetzt sitz ich hier und raff nichts...". Habe mir heut auch schon im Zug etwas zu Soziologie angeguckt, was im Vergleich zur allgemeinen und anglistischen Sprachwissenschaft echt einfach ist...

28.10.07 22:28





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung